Beste Lage

Bootshäuser und Werften, Fabriken - darunter eine Gießerei, und neue Wohnbauten lassen sich entlang der Grünauer Straße finden. Nach der Wende hat sich vor allem auf den Flächen der Uferseite neues Gewerbe oder Industrie angesiedelt, darunter ein Hotel , ein Maschinenbauhandel, eine Niederlassung des Vereins Pro Sport Berlin 24 e. V., ein Kleingewerbepark, und ein Betonwerk. An einer Landzunge befindet sich die als „Müllerecke“ bekannte Freibadeanstalt.

Auf der westlichen Straßenseite befinden sich auf Teilflächen der urbar gemachten Vollkropfwiesen zwei Kleingartenanlagen: „Klondyke“ und „Grünauer Straße“.

Auf den Grundstücken 210–216, das in der DDR-Zeit das Betonwerk Grünau beherbergte, entstand die Fabrik dahme Fertigteile GmbH. Die Fläche beträgt etwa 300.000 Quadratmeter.

IMPRESSUM

Cöpenicker Industriebeteiligungen GmbH
Grünauer Straße 210-216, 12557 Berlin-Köpenick

T +49 (0)30 . 24 72 22 11
F +49 (0)30 . 24 72 22 12


USt-IdNr. gemäß §27a UStG: DE306080213
Geschäftsführer: Samos Sanchez Antonio
Registergericht: HRB 172776, Berlin (Charlottenburg)

DESIGN UND PROGRAMMIERUNG